Trägerschaft

Leitung der Diakoniestation

Günther Pfändner

1. Vorsitzender

Klaus Amschler

2. Vorsitzender

Wolfgang Schubert

Schriftführer

Jutta Reichel

Kassenverwaltung


Der Ausschuss des Diakonievereins Kasendorf. Es fehlt Reinhold Roß.

Die Beisitzer:

  • Reinhold Roß
  • Silvia Hammond
  • Karlheinz Bergmann
  • Siegfried Dressel
  • Janina Kaplan
  • Elfriede Tohol

Diakonieverein Kasendorf-Wonsees e.V.

Der Sitz des Diakonievereins ist in Kasendorf, Prelitz 5. Die Organe des Vereins sind die Mitglieder, der Vorstand sowie der Ausschuss. Den Ausschuss bildet der erste und der zweite Vorsitzende, die Kassiererin, der Schriftführer und die Beisitzer.

Die Mitglieder des Ausschusses werden von den Mitgliedern während der Jahreshauptversammlung jedes 4. Jahr neu gewählt.

Der Diakonieverein trägt mit seinen finanziellen Mitteln dazu bei, dass die notwendige Pflege im Alter oder im Krankheitsfall seiner Mitglieder sichergestellt werden kann (diakonischer Auftrag). Die Pflege wird unter dem christlichen Menschenbild erbracht. Dazu gehören auch seelsorgerische Gespräche, Sterbebegleitung und allgemeine Hilfestellung im Alltag. Diese Leistungen sind nicht im Leistungsrahmen des Gesetzgebers vorgesehen.

Aufgaben Ausschuss

Der Ausschuss legt die allgemeinen Grundzüge der Vereinstätigkeit fest, berät und entscheidet über alle Angelegenheiten des Vereins, soweit sie nicht den Mitgliedern vorbehalten sind.

Dem Verein obliegt die Führung der Vereinsgeschäfte, der allgemeinen Verwaltung. Der Vorstand hat die Aufgabe der Geschäftsführung und der gesetzlichen Vertretung des Vereins.

Unser Verein überwacht die Einstellung neuer Mitarbeiter und den reibungslosen Ablauf der vielfältigen Aufgaben sowie das Finanz-, Personal- und Rechnungswesen.

Der Verein finanziert eigene Projekte, wie z.B. den Bau einer Tagespflege und unterstützt die Diakoniestation finanziell bei der Realisierung von Projekten und der Entwicklung von Konzepten.

Der Verein pflegt Kontakte nach außen (z.B. Gemeinde, Landkreis, Kirchengemeinde etc.) und wirbt Mitglieder. Mit den Mitgliedsbeiträgen und Spenden kann er die Diakoniestation und die Tagespflege finanziell unterstützen.

Der Verein ist auch für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing zuständig, er entwickelt dazu Materialien, z.B. Flyer etc. und plant und organisiert Vereinsaktivitäten, wie z.B. Sommerfest, Jahreshauptversammlung etc.

Etwas gutes Tun!

Werden Sie Mitglied im Diakonieverein Kasendorf-Wonsees e.V.!

Wir freuen uns über jeden Unterstützer unseres Diakonievereins. Über den nachfolgenden Button gelangen Sie zu einem entsprechenden Formular.